gll1

Der RjB sieht sich heute auch als Bildungsorgan für Jugendgruppenleiter. Einmal im Jahr werden Jugendliche auf einem Lehrgang darauf vorbereitet, eine Gruppe zu leiten und Verantwortung zu übernehmen. Das besondere hierbei ist auch, dass junge Erwachsene, die bereits lange Erfahrung gesammelt haben, ihr Wissen als Referenten auf dem Lehrgang weitergeben.
Seit 2013 sind die Herbstferien und der Handwerkerhof, unsere Bildungsstätte, Zeit und Ort des Geschehens. Dort kommen für 6 Tage an die 40 Teilnehmer aus vielen RjB-Bünden zusammen, um sich zu folgenden Themen schulen zu lassen.


Kommunikation, Gruppendynamik, Diskriminierung:

Wie muss ich mit meiner Gruppe umgehen?

Ziele und Methoden der Gruppenarbeit

Was möchte ich mit meiner Gruppe erreichen und wie schaffe ich das?

Rechtliche Grundlagen

Geschichte der Jugendbewegung

Woher kommen wir und unsere ganzen Traditionen?

Organisation, Essenskalkulation, Finanzen

Wie plane ich eine Großfahrt? Oder eine Gruppenstunde?

Konfliktlösung, geschlechtsbewusste Jugendarbeit

Wie gehe ich mit schwierigen Situationen/Kindern um?

Jugendringe, Jugendpolitik

Tabubruch, sexueller Missbrauch


Zwischen diesen theoretischen Blöcken werden immer wieder Praxisteile angeboten, um das Ganze aufzulockern. Spiele werden ausgetauscht und gespielt, Kohtenvariationen hochgezogen, ein Waldspaziergang unternommen u.v.m.

 

GruppenarbeitVorstellung der erarbeiteten DingeSophie referiert

 

Berichte:

 

Kontakt

Impressum

Ring junger Bünde Baden-Württemberg e.V.

p. Adr. Marc Le Large
Pfinzstraße 17
76337 Waldbronn

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sitz des Vereins: Stuttgart

 

⇒ Weitere Kontaktmöglichkeiten

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com