Mit vielen Freunden und Gästen feierte der Handwerkerhof am 5. Mai das 25-jährige Bestehen. Vom Bund Lorién, dem Pfadfinderbund Mannheim, dem Pfadfinderbund Nordbaden und dem PB Rhein-Neckar waren viele junge Gruppen gekommen.

 

In der Ansprache beim Festakt dankte Jens allen, die den Hof seit seinem Bestehen in vielfältiger Weise unterstützt haben. Bejo, als einer der "Gründerväter" berichtete vom gesellschaftlichen Umfeld sowie der Situation der Bünde zur Gründungszeit des Hofes. Weiterer Redner war Phil (Klaus Philipp). Er überbrachte die Grüße der Altpfadfindergilde Burgund, die den Hof von Beginn an unterstützt hat. Für die Gemeinde Billigheim sprach Bürgermeister Reinhold Berberich. Als letzter Redner sprach Gerd Tessmer (Fips) als ehemaliger Landtagsabgeordneter.
Musikalisch umrahmt wurde der Festakt von Flêche, der in mittelalterlichem Gewand zur Drehleier gekonnt mittelalterliche Weisen vortrug.

feierGrundsteinlegungAbschlusskreis

Für die Bünde hatte Steffi ein umfangreiches Programm mit Geländespiel und zahlreichen Werkgilden vorbereitet. So wurde geschnitzt, getöpfert, im Holzofen gebacken, geschmiedet oder Devilsticks zum Jonglieren hergestellt.
Zur Bewirtung gab es den mittelalterlichen Eintopf "Kumbatsch" aus der Gulaschkanone.

Timber hatte eine umfangreiche Ausstellung mit Werkstücken, die auf dem Hof entstanden sind, vorbereitet.

In der Schreinerei waren Dias aus der Anfangszeit des Hofes zu sehen und auch der Film vom Hahnenbachlager, bei dem 1981 die Hofidee entstand, wurde vorgeführt.

Ebenfalls fand in feierlichem Rahmen die Grundsteinlegung für den Neubau statt. Gauka und Wicklow hatten in der vorangegangenen Woche die Fundamente betoniert, sodass ein erster Stein gesetzt werden konnte. Hierzu trug Gauka einen zünftigen Spruch vor und Karlo vollführte als einer der jüngsten die drei obligatorischen Hammerschläge.

Anschließend stellten wir unter Süffels Leitung auf der Wiese den Maibaum auf.

Bis in den frühen Morgen hinein wurde dann in den Jurten und in der mit Kerzen erleuchteten großen Scheune gesungen und gefeiert.

(entnommen aus der Hofseite)

Kontakt

Impressum

Ring junger Bünde Baden-Württemberg e.V.

p. Adr. Marc Le Large
Pfinzstraße 17
76337 Waldbronn

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sitz des Vereins: Stuttgart

 

⇒ Weitere Kontaktmöglichkeiten

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com